Termine

  • Januar 27, 2018
    • JahreshauptversammlungJahreshauptversammlungJahreshauptversammlung SV Hattenrod
Weitere Termine finden sie hier
Das aktuelle Wetter in Hattenrod (Reiskirchen)

Die feuerwehrtechnische Entwicklung

Unter den historischen Gerätschaften unserer Feuerwehr befindet sich noch eine alte Saug- und Druckspritze. Dieses heute noch stolze Gerät trägt als Baujahr die Jahreszahl 1888. Aber es dauerte noch 60 Jahre bis es zur Gründung unserer Freiwilligen Feuerwehr kam. Vor dem Jahr 1948 gab es in Hattenrod lediglich eine Pflichtfeuerwehr. Die Gründungsversammlung der Freiwilligen Feuerwehr fand am 1. Juni 1948 im Rathaussaal statt. 39 Männer unterzeichneten die Gründungsurkunde.

Im ersten Jahr wurden auch gleich 7 Übungen abgehalten, 5 planmäßige und 2 außerplanmäßge. Die beiden letztgenannten dienten dazu, die vorhandenen Geräte zu prüfen und instand zu setzen. Die Ausrüstung und Unterbringung während der ersten Jahre müssen aber als mangelhaft bezeichnet werden. Von diesen Umständen zeugen einige Anträge der Freiwilligen Feuerwehr an die Gemeindevertretung. Dennoch wurde der Ansatz für die Feuerwehr von 910,- DM auf 300,- DM gekürzt; doch die Einsicht hier wesentliches zu verbessern, setzte sich auch langsam unter den Parlamentariern durch. Im Jahr 1950 konnte die erste Motorpumpe angeschafft werden; sie wurde als gebrauchtes Gerät von der Berufsfeuerwehr Gießen für 550,- DM erworben. Diese Anschaffung konnte nur durch zusätzliche Spenden, Mitgliederbeiträge und die Einnahmen eines Tanzvergnügens vom 22. Mai 1949 getätigt werden. Damit wurde die räumliche Situation so eng, daß Geräte auch in einer Scheune untergestellt werden mußten. Als Spritzenhaus in dieser Zeit diente ein Raum im Rathaus.

Hier geht es zur aktuellen Webseite der Feuerwehr Hattenrod .

Unsere Feuerwehr war schon immer bemüht sich um das Wohl der Einsatzkräfte und deren Familien zu kümmern. Hier die Beweise.


Natürlich ist unsere Feuerwehr auch immer dankbar.